Mai 2019, Veröffentlicht in blog, Haus der Erkenntnis

Mai // Neumond

05. Mai
Neumond im Stier auf 14°
00:45 MEZ/S

Dieser Neumond fällt auf den ersten Samstag im Mai. Samstage sind planetarisch Saturn zugeordnet, der Arbeit, Karma, Zeit und Struktur verkörpert. Das keltische Fest Beltane, dass den Beginn des Sommers markiert, fällt, ebenso wie der Tag der Arbeit, auf den 1. Mai und liegt erst ein paar Tage zurück. Kein anderer Monat wird so sehr mit Feuer, Fruchtbarkeit und Licht in Verbindung gebracht, wie der Wonnemonat Mai.

Als Vorbote des Sommers wird der Mai mit alten Brauchtümern gefeiert. Durch das Aufstellen eines Maibaumes zur Verehrung der Liebsten oder die Tanz in den Mai Festivitäten, welche die ursprünglichen Mai Feuer bzw. die Walpurgisnacht abgelöst haben, werden alte Traditionen bis heute lebendig gehalten. 

SONNE KONJUNKTION MOND

Sonne und Mond stehen im Erdzeichen Stier, welches in die Zeit des Wachsens fällt. Die Natur erblüht in ihrer ganzen Fülle und Eleganz. Der Stier sehnt sich nach Stabilität, materiellem Wohlstand und Sinnlichkeit. Jetzt ist eine gute Gelegenheit um alte, von Mangeldenken geprägte, Glaubenssätze in Bezug auf Finanzen, Beziehungen und den eigenen Selbstwert zu überprüfen und gegebenenfalls loszulassen. Nutze diese Zeit, um dich kreativ mit neuen Intentionen rund um materiellen Besitz und Selbstfürsorge zu beschäftigen. Erwecke das Kind in dir und erfreue dich an den einfachen Dingen im Leben.

MÖGLICHE INTENTIONEN

  • Ich lebe und lasse leben.
  • Ich befreie mich von Zwängen.
  • Je mehr ich habe, desto mehr kann ich teilen.

GURU OM

Die Tarot Karte, die dem Stier entspricht, ist Der Hierophant. Möglicherweise begegnen dir in dieser Zeit spirituelle Lehren, Gurus, Mentoren oder Coaches, die dich dazu inspirieren, dich mit einem neuen Themengebiet auseinanderzusetzen. Eine andere Möglichkeit ist, dass du selbst als Kanal zwischen Himmel und Erde fungierst und anderen Menschen ein/e Lehrer/in bist.

Affirmation: Ich erschaffe mir meine eigene Realität.

RITUAL

Eine gute Praxis, um Fülle in dein Leben zu ziehen oder sie zu vermehren, sind Dankbarkeitsübungen.

Führe bis zum nächsten Neumond ein Dankbarkeitstagebuch mit folgenden Fragen:

  • Was hast du in deinem Leben, was dich glücklich macht?
  • Von wem fühlt du dich geliebt, gesehen und gehört?
  • Was kannst du in dein Leben integrieren, damit du dich erfüllter fühlst?

Schreibe alles auf, was dir dazu in den Sinn kommt und fühle die tiefe Dankbarkeit für alles, was schon da ist. Verbringe Zeit mit Menschen und Dingen, die dir guttun.


Impressum | Datenschutzerklärung

Carola Kreuels

staatlich geprüfte Masseurin

E-Mail: info@herz-massage.de
Telefon: 0178 40 44 769