November 2017, Veröffentlicht in Behandlungen, blog

Schwangerschaftsmassage

SCHWANGERSCHAFT IST EIN PROZESS,
DER DICH EINLÄDT, DICH DER
UNSICHTBAREN KRAFT HINTER ALLEM
LEBEN HINZUGEBEN.

Judy Ford

Die Schwangerschaft ist ein einzigartiger Zustand, der zu einer unvergesslichen Erfahrung im Leben einer Frau wird. Die besonderen Umstände, die eine Frau während der Schwangerschaft erlebt, können durch sanfte Körperarbeiten, wie beispielsweise Massagen & Yoga, positiv beeinflusst werden. Während einer Schwangerschaft befindet sich die werdende Mutter körperlich und hormonell auf dem Zenit ihrer weiblichen Kraft. Auch seelische und geistige Prozesse entfalten ihre kraftvolle feminine Energie. Wer tiefer in diesen magischen Prozess eintauchen möchte, kann bei einer Schwangerschaftsmassage loslassen und so das Bonding zwischen Mutter und Kind stärken.

WIRKUNG & DURCHFÜHRUNG

Eine Massage während der Schwangerschaft wirkt sich auf viele Bereiche positiv aus. Wie in allen Lebenslagen erfordert jede neue Situation eine ganzheitliche Betrachtungsweise, um sich der veränderten Lage optimal anzupassen. Dazu gehört, dass die Frauen sich bewusst werden, welche psychischen und körperlichen Vorgänge eine Schwangerschaft möglicherweise mit sich bringt. Eine vertrauensbasierte Beziehung zur Hebamme und der behandelnden Gynäkologin|dem behandelnden Gynäkologen schafft Sicherheit und reduziert dadurch Stress.

Die Schwangerschaftsmassage nach dem Konzept von Mothersdelite wird in Seitlage durchgeführt, in der die Frau mit verschieden Hilfsmitteln stabil und bequem gelagert wird. Prinzipiell ist die Massage als Ganzkörpermassage konzipiert, da sämtliche Körperbereiche während einer Schwangerschaft beansprucht sind. Je nach Beschwerden kann der Fokus variieren und spezielle Körperbereiche können in Absprache und nach Bedürfnis der jeweiligen Frau individuell behandelt werden.

BODY

So befinden sich die meisten Frauen in fortschreitender Schwangerschaft durch die Gewichtszunahme und der daraus resultierenden Körperschwerpunktsverlagerung in einem körperlichen Ungleichgewicht. Muskeln, Bänder, Sehnen und Gelenke sind nicht nur durch den Zuwachs des Bauches anders beansprucht, auch der hormonelle Wandel nimmt Einfluss auf den Bewegungsapparat. Das Hormon Relaxin verlängert die Bänder und Sehnen und führt somit zu einer vermehrten Beweglichkeit der Gelenke. Die häufige Folge können Überdehnungen und Schmerzen in der Lenden- und Beckenregion sein. Meist versuchen die Frauen, die verringerte Stabilität der Gelenke durch eine vermehrte Muskelanspannung auszugleichen. Dies wiederum führt zu typischen Verspannungen im gesamten Rückenbereich.

Ein erhöhtes Blutvolumen während der Schwangerschaft kann zu Wassereinlagerung und Ödemen führen. Durch lymphabflussfördernde Maßnahmen verhilft eine Massage zur Verringerung dieser Schwellungen. Eventuell betroffene Körperbereiche wie die Arme, die Beine und die Füße werden entlastet und in ihrem natürlichen Abfluss unterstützt.

MIND

Neue Situationen bringen oftmals auch neue Stressfaktoren mit sich. Bis sich die schwangere Frau auf die neue Lebensphase eingestellt hat, können Sorgen und Zukunftsängste rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt & Familienleben auftreten. Die Hormone Oxytocin & Endorphin, welche bei einer Massage vermehrt ausgeschüttet werden, sorgen für Glücksgefühle und vermindern Stresshormone. Massagen haben einen nachweislichen Einfluss auf das vegetative Nervensystem. Sie aktivieren den sogenannten Parasympatikus, der uns wiederum in den Entspannungsmodus versetzt und unsere Nerven beruhigt. Ein stimmiges Körperbewusstsein fördert die Selbstwahrnehmung und die Entwicklung einer sicheren Persönlichkeit, die aktiv am Verlauf ihrer Schwangerschaft beteiligt ist.

SOUL

Auch seelisch und spirituell betrachtet, ist die Schwangerschaft die wohl höchste Form der Körpererfahrung, die eine Frau machen kann. Die werdende Mutter befindet sich in einem Prozess, der dazu einlädt, sich mit existenziellen Themen auseinanderzusetzen. So kann sie diesen Zustand als eine ganzheitliche Reise auf dem Weg in die größte Herausforderung ihres Lebens- der Mutterschaft – erleben. Auch die Verarbeitung und Reflektion der eigenen Erfahrungen in Bezug auf die Beziehung zur eigenen Mutter, die eigene Kindheit sowie der Verlauf der eigenen Geburt, kann die Schwangerschaft enorm beeinflussen. Am Ende steht die Geburt, welche eine spirituelle, körperliche und grenzüberschreitende Erfahrung der Menschwerdung darstellt.

#babybump


Impressum | Datenschutzerklärung

Carola Kreuels

staatlich geprüfte Masseurin

E-Mail: info@herz-massage.de
Telefon: 0178 40 44 769